Frischfondue Fondue «Moitié-Moitié» gerieben - 600g

Ab Lager verfügbar

17,59 €*

100 g = 2,93 €
Hersteller : Mifroma SA
Mindestens haltbar bis: 05.06.2021
EAN: 7610200232830
Portofrei ab € 50 (DE & AT)
Schweizer Qualität
Wird in der Kühlbox geliefert
Typisch Schweiz Topseller
Produktinformationen "Frischfondue Fondue «Moitié-Moitié» gerieben - 600g"
Auf Deutsch bedeutet "moitié-moitié" so viel wie "halbe-halbe". Das heisst, dass dieses klassische Fondue aus dem Westschweizer Kanton Fribourg aus den zwei traditionellen Käsesorten dieser Region komponiert wird: je zur Hälfte aus dem zart schmelzenden Vacherin Fribourgeois und aus dem Greyerzer, dem bekannten Hartkäse. Diese Mischung macht das Fondue Moitié-Moitié zu einem der beliebtesten der Schweiz. Wer das Fondue selbst zubereiten und ihm so eine eigene Note geben will, wählt nicht die Fertigpackung, sondern diese geriebene Mischung, die nach Gutdünken gewürzt und angereichert werden kann.
Praktische Tipps
Fondue-Rezept für 3-4 Personen (6 g):
1. 2,3 dl Weisswein in das Caquelon giessen, 3 Kaffeelöffel Stärkemehl (12 g) auflösen, zerdrückte Knoblauchzehe hinzufügen und das Ganze erwärmen.
2. Den geriebenen Käse hineingeben und langsam zum Kochen bringen; dabei ständig mit einer Kelle rühren.
3. Nach Belieben Pfeffer und Kirsch oder etwas Muskatnuss hinzufügen. Sobald Ihr Fondue sämig ist, servieren Sie es, ohne das Köcheln zu unterbrechen. Anschliessend das Fondue regelmässig mit den aufgespiessten Brotwürfeln rühren.
Hartkäse ist natürlicherweise laktosefrei.
Zutaten
Gruyère AOC 5 % (Schweizer Hartkäse, vollfett, mit Rohmilch hergestellt), Freiburger Vacherin AOC 5 % (Schweizer Halbhartkäse, vollfett, aus thermisierter Milch)
Nährwert
100g enthalten: Energiewert 1570 kJ (375 kcal); Eiweiss 25g; Kohlenhydrate < 0.5g; Fett 31g

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


18.01.2018, 18:32

K.Zscherpe

Dieses Fondue ist das beste Fondue überhaupt- sehr zu empfehlen - man braucht halt noch einen guten Weißwein zum Anrühren